Willkommen bei

Random Post Refresh
Mitglieder-Login
Noch kein Mitglied?

Zur Registrierung

Passwort vergessen!
Translation
Sep 24

Games Academy GmbH – Berlin

Fachbereiche – Game Design, Game Art & Animation, Game Programming sowie Game Producing.

CGheute: Wo befindet sich Ihre Schule und welche Studiengänge im Bereich Animation/VFX/Motion Design/Film bieten Sie an? Seid wann bieten Sie diese Studiengänge an und in welchem Bereich würden Sie die Schwerpunkte sehen?

Die Games Academy™ in Berlin wurde 2000 als erste Spezialschule für den Bereich der Computer- und Videospielproduktion im deutschsprachigen Raum gegründet. Als anerkannte Ergänzungsschule bietet sie den Studierenden eine moderne, Praxis orientierte Ausbildung um einen reibungslosen und erfolgreichen Brancheneinstieg in diese aufregende Industrie zu gewährleisten. Die Games Academy™ bietet ihren Studierenden beim Weg durch das Studium größtmögliche Flexibilität und Anpassung an die persönlichen Möglichkeiten. So lassen sich die vier angebotenen Fachbereiche – GAME DESIGN, GAME ART & ANIMATION, GAME PROGRAMMING sowie GAME PRODUCING – einzeln als Spezialisierung belegen. In Frankfurt am Main sitzt unsere Zweigniederlassung, welche in den selben Fachbereichen ausbildet.

CGheute: Handelt es sich um ein Vollzeitstudium oder um eine Weiterbildung, wie lange geht diese?

Die vier Ausbildungen sind im Rahmen eines Vollzeitstudiums zu absolvieren. Bis auf GAME DESIGN dauern alle Ausbildungszweige vier Semester. GAME DESIGN kann nach zwei Semestern erfolgreich abgeschlossen werden.

Die vier Ausbildungen enden jeweils mit einem anerkannten Abschluss, der die Studierenden auf ihre Aufgaben in der Branche bestens vorbereitet. Optional besteht zudem die Möglichkeit einer Weiterqualifizierung im Rahmen einer bundesweit bisher einmaligen Kooperation mit der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig (HBK) und der Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel. So haben Studierende der Games Academy™ optional die Möglichkeit, im Anschluss an ihre Ausbildung einen Bachelor-Abschluss an einer der beiden Hochschulen zu absolvieren.

CGheute: Wie sieht ein typischer Studiengang bei Ihnen aus? Von der Aufnahmeprüfung bis hin zum Abschluss. (z.B. Wie viele Studienplätze/Bewerber gibt es pro Semester? Gibt es eine praktische Abschlussprüfung, mit welcher Software wird gearbeitet etc.)

Die Bewerberzahlen variieren zwischen den Semestern. Zudem werden die Ausbildungen GAME ART & ANIMATION, GAME PROGRAMMING sowie GAME PRODUCING nur im Wintersemester angeboten, GAME DESIGN kann im Sommer- und Wintersemester belegt werden. Nach dem Eingang einer aussagekräftigen Bewerbung erfolgt in einem Bewerbungsgespräch die Prüfung der fachlichen Eignung durch Fachdozenten der Games Academy™.
Jeder Student hat seinen eigenen PC inkl. Monitor am Arbeitsplatz mit der benötigten Software entsprechend der Ausbildung. Die Räume enthalten jeweils einen Videoprojektor. Jeder Student besitzt seine eigene interne Emailadresse um auf kurzem Wege zu kommunizieren. Für erarbeitete Daten und die Erstellung der Studentenprojekte steht ein Server zur Verfügung. Über ein Intranet werden die Studenten zu allen wichtigen Themen und Fakten der Ausbildung (Ferienzeiten, Prüfungswoche, Abgabetermine, Milestones, Tutorjobs etc.) informiert.

CGheute: Wie viel Wert legen Sie auf „praktische Arbeit“. Wie sieht das konkret aus?
Die Lehrinhalte werden fließend mit der Branche abgestimmt und sind somit immer auf dem neuesten Stand. Durch die Dozenten direkt aus den Studios werden somit auch die aktuellsten Kniffe und Tricks sowie Herangehensweisen vermittelt. Neue Programme und Tools werden auf Anraten der Firmen und Lehrkräfte eingebunden und der Umgang mit ihnen gelehrt.
Die Studierenden an der Games Academy™ sind in jedem Semester ausbildungsübergreifend in Projekte eingebunden. In interdisziplinären Teams werden Projekte erdacht, entwickelt und finalisiert. Dadurch wird ihnen ein direkter Einblick in die Arbeitsmethoden der Praxis ermöglicht. Viele Studentenprojekte haben bereits erfolgreich an Award-Ausschreibungen der Games Branche teilgenommen. Mehr Informationen finden sie dazu unter http://www.games-academy.de/home/awards.html.

CGheute: Wie hoch sind die Studiengebühren pro Semester?

In den Ausbildungszweigen GAME ART & ANIMATION, GAME PROGRAMMING sowie GAME PRODUCING beträgt die monatliche Studiengebühr  839,- EUR. Bei GAME DESIGN beträgt diese 930,- EUR. Je nach Zahlungsart variieren diese Gebühren geringfügig. Zudem fallen noch pauschal 175,- EUR Prüfungsgebühren pro Semester an. Vor Beginn der Ausbildung ist eine Bewerbungsgebühr von 35,- € und nach Bestehen der fachlichen Eignung eine Anmeldegebühr von 175,- € zu entrichten.

CGheute: Gibt es Fördermöglichkeiten?

Es besteht für alle Ausbildungen in Berlin (gilt aktuell nicht für Frankfurt!) die Möglichkeit, für die Dauer der Ausbildung Schüler-BAföG zu beantragen. Schüler-BAföG ist im Gegensatz zu Studenten-BAföG kein Darlehen und muss somit nicht zurückgezahlt werden. Weitere Informationen sowie die die Nummer der zuständigen Hotline finden Sie unter www.das-neue-bafoeg.de. Dort können Sie auch einen BAföG Rechner nutzen, um sich vorab unter Eingabe Ihrer privaten finanziellen Eckdaten eine grobe Orientierung des möglichen BAföG Satzes zu holen.
Zusätzlich zum Schüler-BAföG besteht die Möglichkeit der Unterstützung durch einen auf Berufsfachschulen ausgelegten Bildungskredit. Dieser Kredit wird über 300,- € pro Monat für die Laufzeit der Ausbildung gewährt, überschreitet aber nicht den Höchstbetrag von 7200,- € für die gesamte Ausbildungslänge. In besonderen Fällen kann man eine weitere Unterstützung als Starthilfe für das erste Halbjahr der Ausbildung von weiteren 300,- € pro Monat beantragen. Der Bildungskredit bietet faire Rückzahlkonditionen und ist an beiden Standorten in Berlin und Frankfurt/Main möglich. Er lässt sich zusätzlich zum Schüler-BAföG beantragen und bietet somit eine Kombinationsmöglichkeit, die einem finanziell unter die Arme greift.

Zusätzlich bieten wir in Zusammenarbeit mit der SEB Bank ab sofort attraktive Finanzierungsmöglichkeiten für ihre Studiengänge an. Zu den besonderen Leistungen zählen etwa die monatliche Auszahlung der Studiengebühren, die Übernahme anfallender Prüfungsgebühren zum Studienende und der Abschluss einer individuellen Tilgungsvereinbarung. Das Angebot ist bereits ab einem Finanzierungsbedarf von 2.000 Euro erhältlich. Der Bildungskredit bietet faire Rückzahlkonditionen und ist an beiden Standorten in Berlin und Frankfurt/Main möglich.
Eine weitere Unterstützung gewährt der Staat in Form von Wohngeld. Dies beantragt man beim zuständigen Bürgeramt vor Ort. Wohngeld ist als Zuschuss zur Miete gedacht; dies wird bis zu einer Höhe von etwa 220,- € monatlich (variiert je nach Wohnort) bewilligt (Berlin und Frankfurt). Wenn bereits Schüler-BAföG bezogen wird, besteht leider kein Anrecht mehr auf einen Wohngeld-Zuschuss.

CGheute: Was sind Ihre größten Erfolge hinsichtlich Projekten, Filmen oder Personen.

Gut 75% – 80% unserer Absolventen starten nach der Ausbildung ihre Karriere in der Branche. Auch direkte Firmenausgründungen nach der Ausbildung gab es bereits, in dem Fall wäre eos interactive (http://eos-interactive.de/) zu nennen. Ehemalige Studenten arbeiten deutschlandweit an großen Produktionen (Crysis, Die Siedler 6, Anno 1701 inkl. AddOn, Sacred 2, DSA: Drakensang etc.) und waren teilweise sogar bereits federführend in wichtigen Positionen – z.B. wurde das komplette Interface von Anno 1701 maßgeblich durch einen ehemaligen Studenten umgesetzt.

CGheute: Wie gestaltet sich der Kontakt zu ehemaligen Studenten Ihrer Schule?

Wir pflegen einen regen Kontakt zu unseren Alumni, nicht nur über die bekannten Social Networking Communities wie Xing. Unser Motto ist: „Der Erfolg unser Studenten ist auch unser Erfolg!“. Deshalb freuen wir uns beispielsweise, wenn ehemalige Games Academy™ Studenten nach ihrem erfolgreichen Abschluss und dem direkten Einstieg in die Branche später selber Dozenturen an der Games Academy halten.

Vielen Dank an Annika Knipp für das beantworten der Fragen.

Infomaterial gibts hier


Games Academy GmbH

Rungestraße 20
10179 Berlin
030 29779120

http://www.games-academy.de

home | top

cgheute.png
Blog Artist Profile Datenbank Umfragen About Contact Us Impressum Datenschutz
News
Interviews
Events
Tutorials
Reviews
Resource
Filme

Events
Festivals
Ausbildung
Software
3D-Spielfilme
Spiele-Entwickler
BluRays
Bücher
Glossar

VFX Branche
VFX Firmen
VFX Gehaltsspiegel
VFX Ausbildung
VFX Software
VFX Filme
E-Mail
Submit News
Advertise