Willkommen bei

Random Post Refresh
Mitglieder-Login
Noch kein Mitglied?

Zur Registrierung

Passwort vergessen!
Translation
Okt 16

Film Trailer - District 9Man nehme eine Documentary, füge ein bisschen was von David Cronenberg „The Fly“ und Fernando Meirelles „Cidade de Deus aka City of God“ hinzu und schmecke das Ganze mit einer deftigen Priese Science Fiction ab.

Der ein oder Andere wird nun denken das kann ja wohl kein Erfolgsrezept für einen Sommer Blockbuster sein, doch jene seinen weit gefehlt mit ihrer Schlussfolgerung. District 9 ist nicht nur ein „Indie“ der es schaffte mit seinem finanziellen Erfolg den Mainstream zu erreichen, sondern auch auf innovative Art und Weise ein von Klischees gezeichnetes Genre wieder zu beleben. Nun, jetzt kann man darüber streiten ob man eine 30 Millionen Dollar Produktion als „Indie“ bezeichnen darf, doch Fakt bleibt dass Regisseur Neil Blomkamp und Produzent Peter Jackson auf sehr beeindruckende Weise gezeigt haben das man auch mit einem verhältnismäßig kleinem Budget beeindruckendes schaffen kann. Ursprünglich sollte Blomkamp ja bei Peter Jacksons „Halo“ Film Regie führen, doch nachdem dieses auf Eis gelegt wurde wendeten sich die Beiden einem Projekt zu welches seine Ursprungsidee in Neil Blomkamps Kurzfilm „Alive in Joburg “ hatte. Besagter Kurzfilm diente als Inspiration für District 9. In „Alive in Joburg“ geht es darum, dass damals Bewohner der Armenviertel gegen gesellschaftlich noch schlechter gestellte illegale Einwanderer (Aliens) vorgingen.

(Foto: Sonypictures)

Im Jahr 1982 stoppt ein riesiges außerirdisches Raumschiff über Johannesburg in Südafrika. Die Menschheit warten seitdem auf den feindlichen Übergriff oder auf den gigantischen technologischen Fortschritt. Doch nichts davon geschah. Nach dreimonatigem ereignislosem Warten entschließen sich die Menschen, einen Weg in das Raumschiff zu schneiden. Dort finden sie über eine Million Insekten ähnliche Außerirdische in einem gesundheitlich sehr schlechten Zustand vor. Die Aliens werden evakuiert und einem behelfsmäßigen Flüchtlingslager untergebracht.

Um die wachsende Angst der Bevölkerung über die andauernde Situation zu entschärfen, übernimmt die Gruppe Multi-National United (MNU) die Aufsicht über die Aliens. Die MNU ist jedoch weniger am Wohl der Aliens , sondern eher an deren Waffentechnologie interessiert. Mit der sie immense Profite erzielen will. Die Versuche der MNU die außerirdische Waffentechnologie zu entschlüsseln und sich anzueignen scheitern, da die Waffen nur mit Alien DNA aktiviert werden können.

Als sich der Agent der MNU, Wikus van der Merwe (Sharlto Copley), mit einem mysteriösen Alien Virus infiziert, der seine DNA verändert, wird er zum meist gesuchten Mann der Erde – denn er ist der Schlüssel, um das Geheimnis der Technologie der Aliens zu lüften.

(Foto: Sonypictures)

District 9 ist nicht nur technisch beeindruckend sondern hat auch eine ordentliche Portion Tiefgang was im Scifi Genre nicht unbedingt selbstverständlich ist. Soziale Ausgrenzung und Immigration sind zwei wesentliche Themen und so funktioniert der Film nicht nur als sehr unterhaltsamer Scifi-Actionfilm sondern auch als politische Parabel. Ähnlich wie der erste Matrix Film schafft es auch District 9 den schmalen Grad zwischen Unterhaltung und Anspruch zu gehen.

Natürlich ist Blomkamps Filmdebüt nicht perfekt. Besonders gegen Ende, wo der Film an Fahrt auf nimmt, könnte man bemängeln das die ein oder andere Szene etwas übertrieben und pathetisch daher kommt. Im letzten Drittel des Films kann District 9 trotz grandioser Actionszenen nicht ganz den Anspruch, welches er zu Beginn einschlägt, halten. Nichtsdestotrotz ist das hier Kritik auf hohem Niveau und auch wenn District 9 die ein oder andere kleinere Schwäche aufweist kann man den Film nur wärmstens weiter empfehlen.

(Foto: Sonypictures)

Neil Blomkamps Regie-Headstart legt die Latte für seine zukünftigen Projekte sehr hoch. Solch ein früher Erfolg machte schon so manch anderen jungen Regisseur, man denke hierbei nur an den guten M.Night, zu schaffen und lässt uns hoffen das es ihm gelingen wird aus dem Schatten seines Debüt Films zu treten und diesen vielleicht sogar noch zu übertreffen.

Link zur offiziellen Homepage

Ein Beitrag von Daniel Komosny



Laufzeit: 112 Minuten

Action/SciFi: USA/Neuseeland 2009

Darsteller
: Sharlto Copley, Jason Cope,

Regie: Neil Blomkamps

Drehbuch: Terri Tatchel

(Foto: Sonypictures)

District 9 -Trailer auf deutsch


District 9 – Behind The Scenes


Der original District 9 Kurzfilm von Neil Blomkamps


(Quelle: youtube)

home | top

cgheute.png
Blog Artist Profile Datenbank Umfragen About Contact Us Impressum Datenschutz
News
Interviews
Events
Tutorials
Reviews
Resource
Filme

Events
Festivals
Ausbildung
Software
3D-Spielfilme
Spiele-Entwickler
BluRays
Bücher
Glossar

VFX Branche
VFX Firmen
VFX Gehaltsspiegel
VFX Ausbildung
VFX Software
VFX Filme
E-Mail
Submit News
Advertise